Amino (C12-NH2)

Die primäre Aminogruppe ist der Ausgangspunkt für eine große Anzahl von Modifikation und Farbstoffen, die über eine Reaktion mit einem NHS Ester der betreffenden Substanz eingebracht werden. Dabei bildet sich eine sehr stabile kovalente Amidbindung.

Die Aminogruppe wird wird auch zur Bindung an feste Phasen, insbesondere aktivierte Slides für die Herstellung von DNA Arrays verwendet.

Der C12 Linker gibt einen größeren Abstand zwischen Sequenz und Modifikation. Der Standard Aminolinker hat einen C6 Spacer.

5'-Aminomodifizierte Produkte haben eine freie 3'OH Gruppe und können auch als Primer verwendet werden. Aminogruppen lassen sich auch intern (über ein 5-modifziertes Thymidin) und/oder 3'-terminal einfügen.

In den OligoShop ├╝bernehmen