SH

Die Sulfhydrylgruppe kann für eine Anbindung an Gold und für eine reversible Kopplung an Proteine oder Peptide verwendet werden, die ihrerseits eine freie SH Gruppe tragen. Die Ausbildung von Disulfidbrücken ist allerdings nicht sehr effizient. Außerdem werden auch Dimer von beiden Komponenten entstehen. SH Gruppen können darüber hinaus mit Maleimiden umgesetzt werden.

3'-modifizierte Produkte können nicht als Primer verwendet werden.

Für die Kopplung mit anderen Substanzen sind freie Aminogruppen effektiver.

In den OligoShop ├╝bernehmen