EHEC Toxin Gene stx1 und stx2

Es gibt verschiedene humanpathogene E.coli Bakterien, die Durchfall aber auch lebensbdrohliche Erkrankungen hervorrufen. Die Infektion erfolgt meist über kontaminierte Lebensmittel. Die enterohämoraghischen EHEC Erreger sind üblicherweise über das Vorhandensein der Attaching and Effacing protein (eae) und der Shiga-artigen Toxin Gene stx1 und stx2 charakterisiert.

Die aktuell (seit Mai 2011) vor allem in Norddeutschland nachgewiesenen EHEC Erreger tragen nur das stx2 Toxin Gen.

Der LightMix® Kit EHEC beruht auf den von Grys et al., 2009 publizierten Sequenzen zum Nachweise der stx Toxin Gene; die Differenzierung erfolgt über eine Schmelzkurve.

Die aktuellen Isolate enthalten mehrheitlich (> 95%) nur das stx2 Gen.

Rapid and Sensitive Detection of Shiga Toxin-Producing Escherichia coli from Nonenriched Stool Specimens by Real-Time PCR in Comparison to Enzyme Immunoassay and Culture, Grys et al., JCM, 2008–2012 (2009)

In den OligoShop ├╝bernehmen